Vom Nutzwertgutachten bis hin zur Verbücherung im Grundbuch – Die Softwarelösung zur Optimierung der Datenqualität (und Datenquantität)

Ein Vortrag der Veranstaltung vom

Newsletter Anmeldung





Zur Vereinfachung und insbesondere zur Vermeidung von wiederholten (und fehlerhaften) Eingaben bietet die Paragraph-Software zahlreiche Programmfunktionen und Automatismen bei der Abbildung und Abwicklung von Bauträgerprojekten.

Diverse Auswahl – und Berechnungsoptionen:

Diverse Auswahl- und Berechnungsoptionen erleichtern die Vertrags- und Ratenabwicklung, wie auch die Berechnung der Kosten und Nebengebühren.

Egal, ob Anleger oder Verbraucher, ob eigen- oder fremdfinanziert, Ratenplan A oder Ratenplan B, ob Förderung oder Überrechnung des Vorsteuerguthabens, entsprechende Programmfunktionen stehen zur Verfügung. Die Fälligkeit, die Bezahlung bzw. die Weiterleitung der Raten an den Bauträger können aus dem Hauptakt – für einzelne/alle Käuferakte zentral gesteuert und verwaltet werden.

Alle Daten jederzeit verfügbar:

Die Projektübersicht präsentiert jederzeit alle relevanten Daten zu allen Wohnungseigentumsobjekten und Käuferakten im Gesamtüberblick, die Zahlungsübersicht präsentiert zudem alle relevanten Daten der Raten- und Treuhandabwicklung aller Käuferakten.

Die Grundbuchanträge:

Routinen zur Erstellung der entsprechenden Grundbuchanträge stehen zur Verfügung:

  • Anmerkung der Zusage von Wohnungseigentum gem. § 40 WEG 2002 (samt Ersichtlichmachung Wohnungseigentum in Vorbereitung)
  • Anmerkung der (Treuhänder)-Rangordnung gem. § 42 WEG 2002
  • Begründung von Wohnungseigentum – Erstellung der WEG-Begründungstabelle

 

Newsletter Anmeldung



Ein Votrag der Veranstaltung: Praktische Fragen rund um die Bauträgerprojektabwicklung

  • Datum: 26.03.2019 18:00
  • Ort: Auditorium
    Joanneumsviertel
    8010 Graz
  • Anmeldeschluss: 19.03.2019
  • Plätze: 100
  • Anmeldungen: 123
  • Teilnehmer: 74
  • Zur Veranstaltung