ImmoDienstag

Der Crashkurs für Entwicklung,
Verwaltung & Immobilienbesitz

„Share Deal vs. Asset Deal“ Großer Andrang herrschte beim „ImmoDienstag“ im Looshaus.

Newsletter Anmeldung



Mit 120 Zuhörern und Zuhörerinnen war die Veranstaltung beim ImmoDienstag im Looshaus bis zum letzten Platz gefüllt. Verständlich, hatten sich doch mehr als doppelt so viele Gäste angemeldet, als man erwartet hatte. „Wir mussten leider rund die Hälfte der Anfragen im Vorfeld absagen, aber das große Interesse hätte den Rahmen hier im Looshaus gesprengt“, meinte die Mitinitiatorin DI Regina Lettner, Geschäftsführerin von baukult ZT GmbH.

ImmoDienstag in Branche etabliert

Trotzdem freute sie sich über diesen enormen Andrang, der durch die Neugestaltung der Website und die intensive Bewerbung in den Social-Media-Kanälen ausgelöst worden war.
Vor allem aber hat sich der ImmoDienstag mittlerweile in der Branche etabliert. Die exklusive und kostenlose Veranstaltung mit Vorträgen zu aktuellen und zukunftsträchtigen Themen und Entwicklungen erfreut sich größter Beliebtheit.

Goodie: Führung durch das Looshaus

Bis zum Eintreffen aller Gäste führte Dr. Reinhard Pühringer von der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien die bereits anwesenden Besucherinnen und Besucher durch das Looshaus und vermittelte im Rahmen der Führung Detailwissen zu diesem historischen Objekt, das bis heute nichts an seiner Faszination verloren hat.

Nach der Vorstellung der zwei neuen Partner beim ImmoDienstag, EHL Immobilien GmbH und Kapp und Partner Rechtsanwälte aus Graz, begann die Vortragsrunde.

Was suchen Investoren?

Mag. Franz Pöltl, geschäftsführender Gesellschafter der EHL Investment Consulting, gab einen Einblick in die aktuelle Situation auf dem heimischen Immobilienmarkt und sprach auch über die Anforderungen und Wünsche, die nationale und internationale Investorinnen und Investoren an die Immobilien stellen. Nach diesen Basisinformationen über die „Trends auf Investorenseite“ startete dann das Spezialthema des Abends: „Share Deal vs. Asset Deal“.

Rechtliche und steuerliche Komponenten

Dr. Peter Wagesreiter und Mag. Peter Fassl (beide Partner der Hasberger_Seitz & Partner Rechtsanwälte GmbH) befassten sich gemeinsam mit ihrer Kollegin, Rechtsanwaltsanwärterin Mag. Nadja Holzer, aus juristischer Sicht ausführlich mit diesem Thema. Mag. Erich Resch (Partner bei TPA Steuerberatung GmbH) beleuchtete das steuerliche Umfeld und die Vorteile beziehungsweise die Nachteile der jeweiligen Transaktionsform. Sowohl von rechtlicher als auch steuerlicher Seite wurden Beispiele vorgestellt.

Sonderfall Insolvenz

Im dritten Vortrag des informativen Abends warfen Mag. Mario Kapp und seine Kollegin Mag. Raffaela Lödl-Klein (beide Kapp & Partner Rechtsanwälte) einen Blick auf das Spezialgebiet „Asset Deal und Insolvenz“. Sie behandelten die Fallen, aber auch die Möglichkeiten, die es in dieser speziellen Situation für potenzielle Investorinnen und Investoren gibt.

Netzwerken und Deals

Im gemeinsamen Get-together wurde dann weiter über das Thema des Abends „Share Deal vs. Asset Deal“ geplaudert. Natürlich netzwerkten die Anwesenden bestens verpflegt in den formidablen Looshaus-Fauteuils und tauschten Informationen aus – vielleicht fand ja auch der eine oder andere „Deal“ statt?

Alle Vorträge gibt es auf www.immodienstag.at zum Downloaden.

Über den ImmoDienstag:

Der ImmoDienstag ist eine exklusive und kostenlose Veranstaltung mit Vorträgen zu aktuellen und zukunftsträchtigen Themen und Entwicklungen in der heimischen Immobilienwirtschaft. Der ImmoDienstag ist seit 2014 ein etablierter Bestandteil der Wiener Immobilienbranche – seither gab es in den bisher 18 Veranstaltungen rund 50 Vorträge mit den Themenschwerpunkten Immobilienentwicklung, Verwaltung und Immobilienbesitz.
An jedem ImmoDienstag gibt es zum Abschluss einen Afterwork Drink/Catering, um allen Gästen auch genügend Zeit zum Networken zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.